• Ende einer Ära
    Ende einer Ära
    .... nach 42 Jahren beginnt der Umzug und Neubau (Fotos online)
    zum Artikel
  • Der TVL in Damme
    Der TVL in Damme

    Besuch bei Zerhusen Kartonagen (Fotos in der Rubrik "Bildergalerie")

  • Bauantrag gestellt
    Bauantrag gestellt

    Der Vorsitzende, Hugo Büssing, hat den Bauantrag eingereicht!

    zum Artikel
  • Volksfest 2017
    Volksfest 2017

    .... auch 2017 nahm der Tennisverein am Volksfestumzug teil (Fotos in der Bildergalerie oder hier)

  • Sportler gegen Hunger 2017
    Sportler gegen Hunger 2017
    zum Artikel
  • Frühjahrsinstandsetzung 2017
    Frühjahrsinstandsetzung 2017
    zum Artikel

Neuigkeiten zum Thema "Umverlegung der Tennisplätze"

Verehrte Vereinsmitglieder und tennisinteressierte Leser!
Ein weiterer Schritt in Richtung Umverlegung der Tennisanlage ist gemacht. Der Vorsitzende des TV Langförden, Hugo Büssing, hat den Bauantrag bei der Stadt Vechta eingereicht. Schon jetzt steht fest, dass auf die Mitglieder eine Menge an Arbeit wartet. Die konkreten Planungen haben begonnen. Neben dem Bauantrag wurde ebenso ein Antrag beim Landessportsport auf Bezuzuschussung eingereicht.

Folgenden Zeitplan für das Bauvorhaben stellt sich der Vorstand vor:
- Baubeginn etwas Ende Oktober 2017
- Arbeitseinsätze: November/Dezember 2017
- Platzbau: Januar/April 2018
- Spielbeginn: Mai 2018 
- Bau Clubhaus: Januar/Mai 2018

Schon jetzt möchte der Vorstand alle Mitglieder auffordern, beim Neubau tatkräftig zu unterstützen. Die entsprechenden Arbeitseinsätze werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Bauantrag: Link
L
ageplan: Link

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am gestrigen Montag, 22. Mai 2017, 19:00-20:00 Uhr, fand die außerordentliche Mitgliederversammlung des Tennisverein Langförden e.V. zum Thema "Neubau von 4 Tennisplätzen mit Clubhaus und Umverlegung zur Tennishalle" im Clubhaus statt. Gut 20 Mitglieder waren der Einladung des 1. Vorsitzenden, Hugo Büssing, gefolgt. Der Vorsitzende sowie der Geschäftsführer des Vereines, Norbert Theilen, stellten den erschienenen Mitgliedern in einer Präsentation die möglichen Ziele vor. Der Vorstand ist hierbei in den vergangenen Wochen seiner Verpflichtung nachgekommen und hat diverse Gespräche geführt sowie Angebote eingeholt. Nach Vorstellung der Fakten wurde über den Neubau sowie die Umverlegung abgestimmt. Das Votum fiel hierbei eindeutig aus. Ohne Gegenstimme und Enthaltung wurde dem Antrag zugestimmt. 

Büssing und sein Vorstandsteam werden sicherlich einen arbeitsreichen Sommer verbringen. Denn nach Stellung der erforderlichen Anträge und Genehmigungen soll der Baubeginn zum Herbst erfolgen.

Protokoll der außerordentlichen Mitgliederversammlung | Link